Fahrzeugmanagement_im_Autohaus

Fahrzeugmanagement – 5 Herausforderungen im Autohaus

Artikel teilen

Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Inhaltsverzeichnis

Fahrzeugmanagement ist heute aus keinem modernen Unternehmen mehr wegzudenken. Wir leben in einem mobilen Zeitalter und das bezieht sich nicht nur auf die zunehmende Verbreitung von Smartphones, Tablets und mobilem Internet. Statistiken zeigen, dass der Personenverkehr innerhalb Europas allein zwischen 1990 und 2010 um ein Drittel gestiegen ist, die Prognose bis 2030 sagt einen Anstieg um weitere 30 Prozent voraus.

Ähnlich sieht es beim EU-Warenverkehr aus, der – genau wie der Personenverkehr – zu rund 75 Prozent auf der Straße stattfindet. Das Zukunftsinstitut spricht gar von einer „multimobilen Ära“, in der es nicht nur um alternative Antriebe und neue Technologien geht, sondern auch um digitale Fahrzeugmanagement-Konzepte, die den Fokus auf die Frage legen, wie sich Fahrzeuge durch intelligente Schnittstellen effizienter verwalten lassen.

Auf den ersten Blick wirkt Fahrzeugmanagement wie ein Thema, das hauptsächlich Firmen mit Fuhrpark beschäftigt. Doch auch im Autohaus kann ein gut organisiertes Fahrzeugmanagement Wachstumspotenziale eröffnen. Wir werfen heute einen Blick auf fünf Herausforderungen der Branche und die Chancen, die eine Fahrzeugmanagement Software bietet.

Technisches Fahrzeugmanagement im digitalen Zeitalter

Unter Fahrzeugmanagement versteht man gemeinhin die Planung, Steuerung und Verwaltung eines Fuhrparks mithilfe technischer Geräte. Technisches Fahrzeugmanagement im Speziellen, oftmals auch als Telematik bezeichnet, beschreibt das Sammeln und Auswerten von Fahrzeugdaten wie Standort, Geschwindigkeit und andere Parameter, die über GPS und den fahrzeuginternen CAN-Bus (Controller Area Network) gewonnen werden.

Möglich wird das durch technische Lösungen wie eine Fahrzeugmanagement Software, die analog stattfindende Prozesse und Ereignisse sinnvoll verknüpft und digitalisiert. Unternehmen haben so die Möglichkeit die Routenplanung und den Fahrzeugeinsatz zu optimieren, den technischen Zustand der Fahrzeuge im Auge zu behalten und Verwaltungsaufgaben wie Fahrtenbücher oder Versicherungen digital abzuwickeln.

Welche Rolle spielt Fahrzeugmanagement im Autohaus?

Ein effizientes Fahrzeugmanagement ist überall dort interessant, wo Bewegungen eines größeren Fuhrparks oder Fahrzeugbestands kostengünstig und umsatzsteigernd organisiert werden sollen. Aus diesem Grund können Sie auch in Ihrem Autohaus von Fahrzeugmanagement-Lösungen profitieren.

autohaus werkstatt aufbereitung fahrzeugmanagement

Denn zwischen Hereinnahme und Verkauf eines Fahrzeugs liegen oftmals zahlreiche Handgriffe, die nicht nur verschiedene Abteilungen, sondern auch oft externe Dienstleister einschließen. Vielleicht kennen auch Sie die folgenden Herausforderungen, welche sich daraus im Autohaus ergeben.

Das sind die 5 größten Herausforderungen der Fahrzeugverwaltung im Autohaus

  1. Aktueller Fahrzeugbestand: Alle neu eingetroffenen Fahrzeuge sollten auf allen Kanälen (Website und Online-Plattformen) möglichst zeitnah eingepflegt werden.
  2. Auf dem kürzesten Weg vom Ankauf zum Verkauf: Sparen Sie Zeit bei Reinigung, Reparatur oder Lackierer und verkürzen Sie die Zeit bis zum Verkauf.
  3. Passende Leads identifizieren: Je schneller Sie zielgerichtet den passenden Käufer ansprechen, desto schneller kann das Fahrzeug verkauft werden.
  4. Professionelle Fahrzeugbilder als Erfolgsgarant: Gutes Bildmaterial eines neu eingetroffenen Fahrzeugs kann den Verkaufserfolg erheblich steigern!
  5. Rechtssichere Kaufverträge und Finanzierungen: Digital-affine Kunden wünschen zunehmend rechtssichere Lösungen, um den kompletten Verkaufsprozess online abzuwickeln.

So sorgt eine Fahrzeugmanagement Software für Umsatzwachstum

Um das Fahrzeugmanagement in Ihrem Autohaus zu optimieren ist also eine digitale Lösung gefragt, die sämtliche Stationen von der Hereinnahme des Fahrzeugs bis zum Verkauf unter einem technischen Dach verbindet. Das erspart Ihnen und Ihren Mitarbeitern den Aufwand zwischen verschiedenen Systemen wechseln zu müssen und sichert die Einheitlichkeit der gewonnenen Daten über alle Kanäle hinweg.

Funktionen Autohaus Software

Standzeiten verkürzen und Verkauf ankurbeln!

Mit einer Fahrzeugmanagement Software wie dem AUTOMANAGER profitieren Sie von über 100 Funktionen und Leistungen, die sich maßgeschneidert auf Ihren individuellen Bedarf anpassen lassen. So gewinnen Sie volle Transparenz über Ihren Fahrzeugbestand und die verschiedenen Prozessstufen und Dienstleister bis in den Verkaufsraum, verkürzen Standraten und steigern Ihre Conversionrate.

Eine intuitiv bedienbare Foto-App erleichtert Ihnen die professionelle Online-Präsentation Ihrer Fahrzeuge, die über smarte Schnittstellen direkt mit Ihrer Website und Ihrem Angebot auf Gebrauchtwagenportalen synchronisiert werden können. Ein übersichtliches Leadmanagement sorgt zudem dafür, dass Sie in kürzester Zeit die passenden Käufer für Ihre Fahrzeuge ansprechen und das Geschäft sogar digital abschließen können.

Unser Fazit: Fahrzeugmanagement lohnt sich auch im Autohaus!

Fahrzeugmanagement in der multimobilen Ära ist längst keine reine Modeerscheinung oder ein spezielles Tool für Speditionen und Logistik-Unternehmen mehr! Auch im Autohaus profitieren Sie von digitalen Lösungen, um Herausforderungen im Geschäftsalltag zu meistern, Standzeiten effizient zu verkürzen und Ihren Umsatz zu steigern.

Möchten Sie die AUTOMANAGER Fahrzeugmanagement Software kostenlos erleben? Dann buchen Sie einen unverbindlichen Demo-Termin, kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49- 561-789845-0 oder über unseren Live-Chat.

Noch mehr Fragen? Wünschen Sie Infos? Wir freuen uns auf Sie.

Kontaktieren Sie uns gerne noch heute, um Ihre Herausforderungen zu besprechen und um mehr darüber zu erfahren, ob der Automanager das richtige Tool für Sie ist.
Unser Tip
On trend
Empfohlene Artikel