Neuwagen per Klick: Mercedes startet Verkauf im Internet

Artikel teilen

Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Inhaltsverzeichnis

Seit Ende Juli vertreibt Daimler Mercedes-Benz Neuwagen über das Internet – deutschlandweit und zum direkten Verkauf. Damit wird Daimler zum Vorreiter unter den deutschen Autobauern, die den Neuwagenverkauf im Internet in der Vergangenheit nur vereinzelt und in Testprojekten angeboten haben.

Im neuen Online-Store können Interessenten in Deutschland vorkonfigurierte Mercedes-Benz Neufahrzeuge direkt kaufen. Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, erklärt den Schritt folgendermaßen: „Kunden möchten überall und jederzeit mit einer Premiummarke in Kontakt treten können. Sie erwarten immer mehr digitale Informationen und Interaktionsmöglichkeiten. Mit unserem bundesweiten Mercedes-Benz Online-Store erfüllen wir genau diese Kundenwünsche und gehen einen wichtigen Schritt in Richtung Vertrieb der Zukunft“.

Man betont seitens Daimler, dass bei der Umsetzung des neuen online Angebots eng mit dem bestehenden Händlernetz zusammengearbeitet wurde und durch das zusätzliche Angebot neue Kontakte zwischen Niederlassungen und Vertragspartnern hin zu Interessenten geknüpft werden könnten. Das Angebot ist darauf ausgerichtet, dass Interessenten Probefahrten mit vergleichbaren Modellen bei einem Händler ihrer Wahl vereinbaren können. Auch die Abholung eines online bestellten Fahrzeugs wird über das Händlernetz abgedeckt.

Neben dem direkten Kauf werden auch Finanzierung bzw. Leasing über die Mercedes-Benz Bank angeboten. Neu ist dabei die Möglichkeit, per Webcam ein Video-Ident-System zu nutzen, das das bestehende Ident-Verfahren der Deutschen Post ergänzt.

Quelle: www.automotiveit.eu

On trend
Empfohlene Artikel
Onlinevertrieb gewinnt an Bedeutung

Der Autohandel gerät zunehmend unter Druck. Immer mehr Menschen kaufen und vergleichen online und haben weniger Hemmungen als noch vor einigen Jahren, ihren angestammten Händler