09 Feb

pixelconcept kooperiert mit CarGurus

Die Fahrzeugbörse CarGurus startet am deutschen Markt: die Auto-Vermarktungsplattform, die in den USA Marktführer ist, will nach eigenen Angaben noch in diesem Frühjahr nach Deutschland expandieren.

Cargurus kooperiert mit pixelconcept.

Hadrien Delande (2.v.l.), International Business Manager von CarGurus, besuchte pixelconcept in Kassel um die gemeinsame Zusammenarbeit zu planen. Foto v.l.n.r.: Dirk Schlevoigt, Hadrien Delande, Nils Rollke, Torben Ullmann und Nadja Müller

Für die Nutzung der Börse können sich deutsche Fahrzeughändler kostenlos registrieren. In Zusammenarbeit mit pixelconcept ist dies in Kürze direkt über den Automanager Zugang möglich. Zukünftigen Partnern verspricht der Branchenprofi CarGurus eine „neue, effiziente Möglichkeit zur Vermarktung ihrer Fahrzeugbestände“ und „erstklassige Leads mit einem gutem ROI“.

„Wir möchten alle Händler, die bisher noch nichts von CarGurus und unseren Plänen für Deutschland gehört haben, dazu einladen, sich bei uns zu melden, mehr zu erfahren und unser kostenloses Angebot zu testen.“ erläutert Diego Sanson, Vice President International Business Development von CarGurus.

Zum Deutschland-Start ist das Listing der Fahrzeuge kostenlos. Zu einem späteren Zeitpunkt will das Unternehmen sein „Freemium“-Modell um verschiedene Abonnementpakete ergänzen. Weitere Informationen zu diesen Modellen erhalten pixelconcept Kunden in Kürze.

Angebotstransparenz dank umfassender Datenanalyse
Nutzern der Platzform hilft die CarGurus-Technologie dabei, passende Inserate der bestbewerteten lokalen Autohäuser zu finden – Händler erhalten durch CarGurus die Kontakte von interessierten, kaufbereiten Usern. Das Portal bewertet täglich hunderttausende Fahrzeugeinträge unter Berücksichtigung von Baujahr, Marke und Modell bis Ausstattung, Kilometerstand, Standort und Preis. Mit Hilfe dieser Daten bestimmt CarGurus den aktuellen Marktwert (AMW) für jedes Inserat. Zusätzlich werden Händler-Bewertungen von anderen Nutzern/Käufern einbezogen.

Hintergrund
CarGurus ist 2006 in den USA gegründet worden. Ziel war und ist es, einen transparenten Automarktplatz für Käufer und Verkäufer zu schaffen. In den USA ist das Portal mittlerweile Marktführer und zählt monatlich 21 Millionen Besucher und über fünf Millionen Fahrzeugeinträge. Nach eigenen Angaben sind allein in den USA 20.000 Franchise- und unabhängige Autohändler beim Portal angemeldet. Neben dem Heimatmarkt ist das Unternehmen in Kanada und seit kurzem auch im Vereinigten Königreich tätig.

Quelle: CarGurus.de / autohaus.de