23 Sep

Die besten Online-Marketing Kanäle für Interessenten

Wie erreichen Sie potentielle Käufer am besten? Auf diese Frage können wir auch weiterhin keine 100 % zutreffende Antwort geben – Aber: Eine neue Studie beleuchtet, welchen Einfluss der Kundenstatus auf den Erfolg von Werbekanälen hat und was der Handel daraus lernen sollte.

Eine aktuelle Studie, die die Cintellic Consulting Group zusammen mit Defacto Research & Consulting veröffentlicht hat, untersuchte das Verhalten von 1.440 Kunden und Interessenten im Hinblick auf bevorzugte Kanäle, Inhalte und Anlässe in der Kundenkommunikation. Die Probanden wurden für die Auswertung in Interessent/Nichtkunde, Neukunde, Stammkunde und passiver Kunde unterteilt.

Je nachdem, in welcher Phase des Kundenlebenszyklus sich ein Verbraucher befindet, ist er mal mehr und mal weniger stark mit einer Marke bzw. einem Produkt verbunden – das „Involvement“ schwankt also.

RÜCKGEWINNUNG GÜNSTIGER ALS NEUGEWINNUNG
Die Studie zeigt auf, welche Anstrengungen es benötigt, um in den jeweiligen Verbrauchergruppen den Kaufimpuls zu wecken. Hier ist es ratsam und vor allem günstiger, sich mit Rückgewinnungskampagnen an die Gruppe der Passiv-Kunden zu wenden – also den Personenkreis, der bereits beim Unternehmen gekauft hat – und diesen zu reaktivieren. Die Bindung eines potentiellen „Wiederholungskäufers“ ist selbst in der passiven Phase deutlich höher als die eines neutralen Interessenten.

INTERESSENTEN ÜBER SOZIALE MEDIEN ANSPRECHEN
Als „interessant“ bis „sehr interessant“ stuften 32 Prozent der Nichtkunden digitale Kanäle ein, wenn es um relevante Informationen über das Unternehmen und das Produkt geht. Deutlich schwächer schneiden dagegen klassischere Werbemittel, wie etwa personalisiertes Direktmarketing ab – dieses wurde nur von 20 Prozent als interessant empfunden. Nichtkunden schätzen Facebook, Foren und Blogs. Außerdem beliebt sind persönliche Empfehlungen – 37 Prozent der Studienteilnehmer werden gerne über persönliche Kontakte, wie zum Beispiel Freunde, Kollegen oder Bekannte, über Produkte und Marken informiert.

CONTENT FÜR ALLE ZIELGRUPPEN
Egal welcher Kundengruppe ein Nutzer angehört – für Preis- und Produktinformationen sind die meisten Personen am empfänglichsten. Eine hohe Relevanz haben außerdem Kundenbewertungen und Meinungen sowie Infos zur Auffindbarkeit weiterer Filialen und zur Produktion der angebotenen Produkte. Rabattaktionen und Preisnachlässe sowie exklusive Events schätzen Kunden und Interessenten – genauso wie etwa die Präsentation neuer Produkte und Eröffnungsaktionen neuer Standorte.

 

Quelle: http://www.cintellic.com/